Mitmachen

Gründen Sie mit uns das KlimaTriebwerk.
Ein Forum für Engagierte im Klimaschutz.

Menschen

und Themen aus allen gesellschaftlichen
Bereichen für den Klimaschutz zusammenbringen. 

Zusammen

Engagement für den Klimaschutz
aktivieren und unterstützen

Gründen Sie mit uns das KlimaTriebwerk.
Forum für Engagierte im Klimaschutz

Kommt Ihnen dies bekannt vor? Sie wollen etwas erreichen, aber wissen nicht wie und mit wem. Oder: Sie kommen nicht an die Menschen heran, die Sie für Ihr Ziel brauchen. Oder: Ihnen fehlen die Mittel, um eine gute Idee umzusetzen? Im Klimaschutz beobachten wir dies sehr häufig. Es liegt viel Engagement für den Klimaschutz brach, weil Akteure nicht zusammenfinden oder weil Engagierte unverhältnismäßig viel Energie einsetzen müssen, um eine gute Idee umzusetzen. Dies können wir uns nicht mehr leisten. Bielefeld braucht ein entschlossenes, gemeinsames Handeln für den Klimaschutz.

Wir wollen in Bielefeld mehr Klimaschutz möglich machen. Dazu wollen wir das KlimaTriebwerk Bielefeld – ein Forum für Engagierte im Klimaschutz – gründen. Es soll 

  • Menschen und Themen aus allen gesellschaftlichen Bereichen für den Klimaschutz zusammenbringen, 
  • Engagement für den Klimaschutz aktivieren und unterstützen sowie den 
  • Engagierten eine Öffentlichkeit bieten. 

So kann Klimaschutz in Bielefeld zu einer großen, gemeinsamen Bewegung und als gemeinsame Aufgabe aller angegangen werden: Von Initiativen, gemeinnützigen Organisationen, Wirtschaftsunternehmen, von Politik und Verwaltung, Wissenschaftler*innen, Bildungseinrichtungen, Künstler*innen, Einzelpersonen – und vielen mehr.

Dass und wie dieses gelingen kann, haben wir 2016 bis 2019 in dem Forschungsprojekt KlimaNetze erlebt. Die Erfahrungen daraus fließen nun in das KlimaTriebwerk ein. Aktuell arbeiten wir daran, ein Konzept für das KlimaTriebwerk zu entwickeln, eine Finanzierung und eine geeignete Organisationsform zu finden. Der Prozess ist in vollem Gange, braucht aber weitere Partner*innen und kreative Köpfe. Wir haben beste Voraussetzungen, denn das KlimaTriebwerk wird bis Ende 2021 vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert.

Impressionen vom Projekt KlimaNetze 1.0 (2016–2019) | Bildrechte: © Projekt KlimaNetze

Helfen Sie mit, das KlimaTriebwerk auf die Beine zu stellen.

Roland Tillmann Kinder- und Jugendarzt in Bielefeld:

„Medizinisch betrachtet ist Klimaschutz ein Notfall, welcher eine Intensiv-Therapie benötigt.“

Bettina Willner | Umweltberaterin, Verbraucherzentrale Bielefeld:

„Beim Thema Klimaschutz sind wir alle gefragt – die Handlungs- und Konsum-Entscheidungen jede(r)s einzelne(n) tragen erheblich dazu bei, wie wir unsere Zukunft gestalten. Die Verbraucher*innen alleine können aber das Problem nicht lösen, wenn Wirtschaft und Politik keine nachhaltigen Angebote fördern. Die Energiewende kann nur gelingen, wenn alle Akteure – Zivilgesellschaft, Industrie, Verwaltung und Politik – an einem Strang ziehen. Das KlimaTriebwerk bietet die Chance, gemeinsam zukunftsfähige Lösungen zu erarbeiten und in die Tat um zu setzen.“


gefördert von

Newsletter-Anmeldung

Wir informieren Sie regelmäßig über Neuigkeiten und Termine zum KlimaTriebwerk. Die Abmeldung von unserem Newsletter können Sie vornehmen über den Abmelde-Link der sich in jeder Newsletter-Mail befindet, die Sie von uns erhalten.